Hacker sorgen für Stromausfall in Ukraine

Bereits im Dezember kam es in der Ukraine zu einem großflächigen Stromausfall. Der Grund für den Ausfall ist erschreckend: Laut einer US-Expertengruppe sei der Stromausfall das Ergebnis eines gezielten Hackerangriffs. Durch die Attacke auf die Stromversorger waren knapp 255.000 Haushalte mehrere Stunden ohne Strom.

Auch hier zeigt sich wieder: Stromausfälle sind auch heutzutage realistische Gefahren. Die neue „Cyberkriminalität“ macht auch vor solchen Angriffen keinen halt. Demnach ist es umso wichtiger, dass auch Branchen die nicht im direkten Zusammenhang mit dem digitalen Wandel stehen, ihre Systeme gegen Hackerangriffe absichern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar