Stromausfall in Kreuzberg

Auch gut vernetzte Großstädte werden von Stromausfällen nicht verschont. So ließ ein Stromausfall in Berlin (Kreuzberg) ca. 900 Haushalte und etwa 100 Gewerbetreibende für eine halbe Stunde im Dunkeln sitzen.

Betroffen waren die Anwohner zwischen Oranienstraße, Axel-Springer-Straße, Alexandrinenstraße, Lindenstraße und Ritterstraße.

Die Gründe für den Ausfall sind bisher noch nicht bekannt. Wahrscheinlich handelte es sich um eine alte Stromleitung, die aufgrund von Korrosion und Bodenbewegungen kaputt ging. Mit einer Art „Bypass“ wurden die stromlosen Haushalte schnell wieder mit Strom versorgt.

Quelle: http://www.morgenpost.de/berlin/article207041981/Stromausfall-Hunderte-Kreuzberger-sitzen-im-Dunkeln.html

Schreibe einen Kommentar