Vogel verliert Ast und löst Stromausfall aus

Ein weiterer, kurioser Grund für einen Stromausfall ereignete sich im Raum Leutkirch. Es wird vermutet, dass ein kleiner Ast einen Kurzschluss in einer 20.000 Volt Freileitung erzeugt hat. Ein Vogel hatte diesen Ast wahrscheinlich beim Überfliegen fallen gelassen und zufällig fiel er genau so, dass er einen Kurzschluss auslösen konnte. Die Folge: Mehrere hundert Haushalte und einige Betriebe waren für eine knappe Stunde ohne Strom.

Die zügige Reparatur verdanken die Bewohner einem aufmerksamen Bürger, der einen Knall aus Richtung der Freileitung wahrgenommen hatte und dies dem Netzbetreiber meldete.

Quelle: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Vogel-verliert-Ast-und-loest-Kurzschluss-aus-_arid,10419786_toid,407.html

Schreibe einen Kommentar